Make your own free website on Tripod.com

wien konzert 9. märz 2002

Seite 2

konzertbericht von hannes hölblinger

every legend has a beginning…

und selbiges ereignete sich am samstag, dem 9. märz des jahres 2002 in wien, genauer gesagt im "vienna unplugged". zwei bands sollten an diesem abend die ca. 100 anwesenden gäste begeistern. kaleidoskop, die 2. band, kannte man im "unplugged" bereits. sie nutzen den anlass, um ihre neue cd zu präsentieren.
doch die überraschung des abends waren snapshot, die newcomer, die ihren ersten auftritt als band hatten und sogleich das publikum begeisterten. die beiden jungen sängerinnen verblüfften die anwesenden sofort beim ersten song "so close" mit ihrem gewaltigen stimmvolumen so sehr, dass manche einfach noch nicht glauben wollten, dass dies ein live konzert war. so hielt sich der beifall noch einigermaßen in grenzen. doch als dann die ersten eigenkompositionen die ohren der noch immer ein wenig verunsicherten zuhörerschaft erreichten, wurden die letzten zweifel an der genialität dieser band beiseite gefegt.