Make your own free website on Tripod.com

bandentstehung

Seite 2
(verfasst von harry)

angefangen hat alles am 5. Juni 2001, als ich bei oliver zu gast war, um am mikrofon die elton-john-grammy-version von "stan" (eminem) mitzuvertonen. am schlagzeug war da bereits ein gewisser wolfi pillgrab.

die session flashte mich und oliver von oben bis unten durch, so dass wir an diesem tag 3 kinder gemacht hätten, wären wir verschiedengeschlechtlich. das faszinierende war, das alles auf anhieb perfekt lief, ohne jede vorbereitung.

vier tage später, am 9. juni 2001 fand das selbe wieder statt. nur im gasthaus "zur linde" (grüße an wolfi und dessen vater!) als geburtstagsgeschenk für olivers vater (ebenfalls grüße!), der dort seinen 40er feierte.

die beiden sessions machten extrem viel spass, und für mich, oliver und wolfi stand fest: das kann es noch nicht gewesen sein.

jeanny, damals in den vorbereitungen für die aufnahmeprüfung des jetzt laufenden musikstudiums, reichte die pillgrab-stan aufnahme als überzeugendes argument, um als sängerin bei der noch namenlosen band einzusteigen.